Digital

Kleine Freuden

Ich hänge in einer Endlosschleife.

10 work
20 sleep
30 goto 10

Nur allzu selten unterbrochen von ein paar Minuten im Garten, um die Amsel zu stalken oder den Birkenzeisig. Heute habe ich mich zumindest mal dran erinnert, dass man den Espresso zwischendurch ja nicht einfach direkt aus der Maschine runterstürzen muss, sondern auch mit ein paar Extras aus der Gefriertruhe pimpen kann.

Kein Wanülle mehr da und auch keine Schlaxahne. Aber Kokoseis, und das geht gut. Immer dran denken: Kalorie ist nur ein hässlicheres Wort für Glückshormon.

9 Comments

Schreibe einen Kommentar zu siebbi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: